Ursachen für persönliche Krisen oder schlechte Lebensphasen und mögliche Folgen gibt es zahlreiche. Und genauso vielfältig sind die Möglichkeiten, damit umzugehen.

Was der eine als puren Stress empfindet, schätzt ein anderer möglicherweise als besonderen Ansporn. Der eine wird im Stress krank, der andere empfindet ihn gar nicht, sondern entwickelt eine besondere Motivation. Grundsätzlich gilt: Es gibt es keine Patentrezepte zur Lösung schwieriger Lebenssituationen. Sie müssen individuell entwickelt und gelebt werden.

Mögliche Ursachen können sein:

  • Beruflicher und/oder gesellschaftlicher Druck
  • Beziehungsprobleme/Trennung
  • Krankheit
  • Perspektivlosigkeit
  • Trauer/Abschied
  • Geldsorgen
  • Dauer(über)belastung
  • Sorgen um das Kind/den Partner/die Familie
  • Einsamkeit
  • Mobbing
  • Orientierungslosigkeit
  • Ziellosigkeit
 

Mögliche Folgen können sein

  • Herz-/Kreislaufprobleme
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Antriebslosigkeit
  • Zwanghafte Handlungen
  • Zweifel
  • Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Antriebs- und Motivationslosigkeit
  • Angststörungen
  • Depression
  • Burnout
  • Anpassungsstörungen
  • Psychotische Störungen
  • Sucht

Schlechte Phase oder handfeste Krise?

Wie finde ich es heraus und was kann ich tun?

Kontakt